Das Zicklein und der Priester - Namaste

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Zicklein und der Priester

Bunte Geschichten aus der Welt
aus "Little Buddha"


Es war einmal ein Dorf im alten Indien. Dort lebten ein Zicklein und ein Priester. Der Priester wollte den Göttern das Zicklein opfern. Er erhob seinen Arm, um dem Zicklein die Kehle durchzuschneiden. Da begann das Zicklein plötzlich zu lachen. Der Priester hielt inne, staunte und fragte das Zicklein: “Warum lachst du? Siehst du nicht, dass ich dir gleich die Kehle durchschneiden werde?”

“Oh ja,” lachte das Zicklein. “Nachdem ich 499 Mal gestorben und als Zicklein wiedergeboren wurde, werde ich dieses Mal als Mensch wiedergeboren werden.” Dann aber fing das Zicklein plötzlich zu weinen an. “Warum weinst du denn jetzt?” fragte der Priester erstaunt. “Deinetwegen, armer Priester,” antwortete das Zicklein. “Vor 500 Leben war ich selbst ein Priester, der wie du den Göttern ein Zicklein opfern wollte.”>



 
renate.kaderli (K-Affe) ourswiss (Punkt) ch
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü